Wissenswertes

Die Alpenregionen kommen immer mehr unter den Druck durch überall entstehende "Eventparks". Die Kurzdokumentation über touristische Infrastrukturen am Kolbensattel und am Hörnle in den Ammergauer Alpen zeigen auf, was am Grünten drohen bzw. was eine Alternative zum geplanten Projekt darstellen kann (Link zum Video).

Zu den zehn Orten mit der größten Abwanderungsrate gehören einer Studie des Österreichischen Lebensministeriums zufolge u.a. die Skimetropolen Ischgl, Sölden und Lech. Die "Landflucht" wird durch solche Eventstrukturen also noch verstärkt (nachzulesen in der Zeitschrift DAV Panorama 05/19).

Von ca. 2000 befragten Allgäuern gaben 91,4% an, dass im Tourimus vermehrt auf santfe, naturverträgliche Angebote gesetzt werden sollte. Außerdem sollte Qualität vor Quantität gelten.
(Studienergebnisse)